DIY: Taktgenerator

Ein Projekt für den kleinen Hunger zwischendurch: Ein Taktgenerator (ich werde ihn wohl “Mad Clock” nennen) mit zwei Ausgängen, der eine Takt streng nach Vorschrift, der zweite hat ein gewisses Eigenleben.

Zutaten: Ein 5 Volt Standard-Arduino, ein Poti für die Geschwindigkeit und zwei 1k Widerstände. Der Sketch findet sich hier. Im Header wird die Verdrahtung erläutert. Ein komplexeres Setting, aber über Allem dominiert die “Mad Clock”.

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst diese HTML tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.